Schlagwort-Archive: Schreier

Full House

Full House
Full House

Heute morgen rollte ein Handwerksfahrzeug nach dem anderen auf die Einfahrt bzw. die „Parkplätze“ nebenan: Malermeister Schreier,  Sanitär Rummler & Teichert , VD Elektrik, TBI Treppen, Dachdecker und Küchen Aktuell –> Full House. Erstaunlicherweise funktioniert alles,  man arrangiert sich. So soll es sein! Heute Mittag fährt Anja dann zum Schauen vorbei!

Malerei und Verfugen

Auf dem Rückweg von Gummersbach haben wir am Sonntagnachmittag noch einen kurzen Abstecher zum Haus getätigt und konnten uns wieder über ein paar neue Eindrücke freuen. Die Nord- sowie Westseite des Hauses wurden am Freitag verfugt und erstrahlten nun im Sonnenschein. Weiterhin hat Malermeister Schreier noch die Flure zu Ende gestrichen, welche nun auf den Einbau der Treppe warten. Morgen kommt die Treppe!!!

Garagentor & Bullenhitze

Wir haben ein Garagentor sowie eine Garagentür! Heute kurz nach dem Mittag fand die Einweisung auf die Automatik statt. Noch ein kurzer Blick ins Haus, wo Malermeister Carsten Schreier mit einem Mitarbeiter schon im Wohnzimmer am Wände streichen war. Wahnsinn, wie heiß das durch das Funktionsheizprogramm für den Estrich geworden ist. Im Obergeschoß könnte man schon meinen man sitzt in einer Sauna! 🙂 Auch hier einmal ordentlich durchgelüftet und dann ging es auch schon wieder ab zurück zur Arbeit.

Blower Door Test und Heizung

Nach zwei Tagen Erholung vom ereignisreichen Dienstagmorgen stand der Freitag ganz im Zeichen vom sogenannten Blower Door Test. Wir trafen als Erste am Bau ein und durften das letzte Mal die Bautrockner leeren. Als nächstes kamen die beiden Mitarbeiter der Fa. Rummler & Teichert zum Einbau der Heizungsanlage (ab Montag soll das Funktionsheizen laufen). Und dann kamen auch Herr Kipar von Luftdicht.com sowie unser Nurda Bauleiter. Hektisches Treiben auf der Baustelle: jede Menge Equipment wurde von allen Parteien ins Haus befördern und aufgebaut. Kurz drauf hieß es „alle Schotten dicht“ und der Unterdruck wurde erzeugt. Wir ließen uns von Herrn Kipar noch einmal den Ablauf des Blower Door Tests erklären, bevor er dann gezielt Stellen mit der Hand auf Undichtigkeiten überprüfte. Am Ende konnte unser Haus mit nur einer protokollierten Leckage einen Wert von 0,95 * weit unter dem geforderten Wert 3 * erreichen. Sowohl Bauleiter als auch Bauherren sind zufrieden.  Noch ein letzter Blick auf die schon aufgestellte Heizung im bereits vom Malermeister Schreier gestrichenen Hauswirtschaftsraum und dann ging es ab in die Sauna um den restlichen Urlaubstag entspannt ausklingen zu lassen.

* Häufigkeit, in der sich die gesamte Luft des Hauses in einer Stunde austauscht