Schlagwort-Archive: Bauleiter

Badewanne und Co.

Heute war wieder Einiges los auf unserer Baustelle: die beiden Fliesenleger haben u.a. die Duschbereiche gefliest, Fa. Rummler & Teichert hat die Badewanne aufgestellt, Maler Schreier hat die Spachtelarbeiten an der Treppenhauswand aufgenommen und am Nachmittag kamen Bauleiter, Zimmermann und Bauherren zusammen um sich die Dachbodentreppe anzuschauen.  Hier hatten wir Bedenken, dass später eine Raumspartreppe realisiert werden kann. Viel Fachgesimpel, aber am Ende zählte das Resultat: es ist ohne größeren Aufwand möglich. Beruhigt noch eine kurze zeitliche Abstimmung mit unserem Bauleiter und dann ging es wieder zurück.

 

Crazy Mittwoch

Baustelle
Baustelle

Gestern nach dem Mittag gab es das lang erwartete Feedback von unserem Nurda Bauleiter zu den drei offenen Baustellen.

  • schiefe Treppenhauswand –> Maler soll auf Kosten von Nurda durch Anspachteln eine ebene Fläche schaffen, da dieser auch die darauffolgende Tapete sowie den Anstrich durchführt
  • Abfluss Dusche OG –> Fliesenleger und Sanitärbetrieb haben sich frühzeitig abgesprochen und den Abfluss angepasst
  • Dachbodentreppen zu weit im Raum –> konstruktionsbedingt nicht einfach umsetzbar, Termin mit Zimmermann und Bauleiter ist für Freitag angesetzt um Möglichkeiten direkt vor Ort zu besprechen

Und dann kam noch eine Info, dass TBI Treppen unseren Wunschtermin nicht realisieren kann (obwohl bereits vor über einem Monat bekannt gegeben).  🙁

Die Folge: über eine Stunde Koordinations- und Rückfrageaufwand mit Bauleiter, Maler, Treppenlieferant und meinem Cousin (Laminat). Und weil Telefonieren so schön ist, hab ich mich auch gleich nach der noch ausstehenden Lieferung der Badewanne sowie den angekündigten Elektroarbeiten erkundigt, da diese Info widerum für den Maler von Relevanz ist. 🙂

Es wird weiter gefliest

Momentan dreht sich alles um Fliesen. Nachdem am Montag das gesamte Erdgeschoß verfugt wurde, sind die beiden Mitarbeiter der Firma Lübbe nun in den beiden Bädern aktiv.

Der Bauleiter schaut heute vorbei und dann gibt es hoffentlich Lösungsvorschläge für unsere noch offenen Baustellen.

Elektriker und Maler werden höchstwahrscheinlich morgen wieder ihre Tätigkeiten aufnehmen.

Drei kleine Baustellen

Baustelle

Aktuell sorgen drei Baustellen noch für ein wenig Unmut:

1) Treppenwand im Flur zwischen EG und OG noch teilweise schief, wird man das später sehen, wenn Tapete drauf und gestrichen?

2) Dachbodentreppe bzw. Treppenwechsel 20 cm zu weit in den Raum, kann hier später trotzdem noch eine Raumspartreppe realisiert werden?

3) Abfluss in OG Dusche noch zu hoch (Fliesenleger hat Bedenken), kann die bodentiefe Dusche so realisiert werden?

Alle drei Punkte wurden an unseren Nurda Bauleiter nochmals gezielt herangetragen, er verspricht sich umgehend lösungsorientiert zu kümmern. Zumindest können wir gen Wochenende schon die ersten gelegten Fliesen bewundern und eventuell auch schon die Badewanne.

Es geht voran

Ich freue mich immer noch wie ein kleines Kind, wenn ich das neue Garagentor per Knopfdruck öffnen darf. Hoffentlich hält das noch lange an. 🙂

Heute morgen war mal wieder ein Termin mit unserem Nurda Bauleiter angesetzt. Wir sind alle Zimmer durchgegangen und konnten so Fragen zu allen Bereichen loswerden. Seit gestern besitzen wir eine Dachbodentreppe. Da diese leider nicht genau an ihrem gewünschten Platz sitzt, wird vom Bauleiter überprüft, ob hier noch korrigiert werden kann. Schön wäre es, da wir sie extra dicht an die Wand geplant hatten um neben der Leiter noch bequem vorbei gehen zu können.

Ansonsten sind die Trockenbauer heute fertig geworden und ab morgen startet Fliesen Lübbe mit den Vorbereitungsarbeiten.