Er läuft…

… und zwar der Beton. Heute kamen wieder zwei große Betonmischer, die unsere Bodenplatte mit Beton füllten. Kleiner Schock beim Baustellenbesuch am Sonntag: der Maurer war wohl noch mal da, hat zwei Leerrohre gegen größere Varianten ausgetauscht und dabei einen Teil der Frostschürze aufgestemmt. Auf Nachfrage beim Bauleiter sowie unserem Bausachverständigen Herrn Nolte ist dies kein Problem, sofern es im Nachhinein wieder ordentlich zuzementiert wird.

Die Bauherrin Anja war beim Gießen vor Ort und hat nach guter, alter Sitte auch gleich ein paar Münzen in der Bodenplatte verschwinden lassen. Wir hoffen nun das Beste für unseren Neubau! Am Donnerstag werden die ersten Steine geliefert und die Maurerarbeiten können in die nächste Runde gehen. Wir halten euch auf dem Laufenden.