Die Treppe ist da

… und sieht schick aus! Die Montage erfolgte ohne grössere Probleme bzw. Beschädigungen an der Treppenhauswand. Nur die Brüstung konnte noch nicht aufgebaut werden, da die Überlappung des Untergurtes zu schmal ausfällt und somit ein Spalt zu sehen ist. Dies ist zur Klärung an Bauleiter und Treppenlieferant mit der Bitte um Korrektur kommuniziert. Nichtsdestotrotz ist es schon ein tolles Gefühl nun über eine vernünpftige Treppe ins Obergeschoß zu gelangen. Abends ging es dann auf den Dachboden in die nächste Runde Rauhspund verlegen. Wir sind auch fast fertig geworden, Restarbeiten erfolgen heute und dann gibt es auch Fotos. Am Schornstein auf dem Dachboden ist uns eine feuchte Stelle  aufgefallen, dies wird sich unser Nurda Bauleiter gleich heute anschauen.

So langsam wird es Ernst und gibt weiterhin immer noch so viel zu erledigen und koordinieren.